Struktur

Die Kirchgemeinde schafft die äusseren Voraussetzungen zur Entfaltung des kirchlichen Lebens. Sie fördert und unterstützt die Seelsorge, namentlich die Verkündigung, Liturgie, Diakonie und die Pflege der Gemeinschaft. Sie wirkt mit bei der Beschaffung und Besetzung von Stellen für die Seelsorge und pflegt den Kontakt mit den kirchlichen und staatlichen Stellen. Sie erhebt und verwaltet von ihren Angehörigen die zur Erfüllung ihrer kirchlichen Aufgaben nötigen Steuern. Das oberste Organ der Kirchgemeinde ist die Gesamtheit der Stimmberechtigten an der Urne.